Bericht vom “Snack Content“ – Workshop, veranstaltet von FUSE, Olympus und BVMW

Am 26 Juli 2016 trafen sich die Teilnehmer des Workshop zum Thema “Snack Content“ in Hamburg.
Zunächst wurde geklärt, was Snack-Content eigentlich ist, nämlich Inhalt als Snack, im Gegensatz zu einer großen Portion. Das bedeutet:  Sehr beliebte und sehr kurze Videoinhalte, die im Social Media gern gesehen und vor allem gern geteilt werden.
Damit  bietet Snack-Content Marken eine große Chance, in sozialen Netzwerken viral ihre Inhalte zu verbreiten.

Die Teilnehmer erfuhren im Workshop nicht nur wie sie Ultrakurzvideos für ihre Marketingziele einsetzen können. Sie produzierten gleich selbst einige der aufmerksamkeitsstarken 6 bis 10 Sekünder.

 Impressionen aus dem Snack Content Workshop, veranstaltet von FUSE und BVMW:

Impressionen aus dem Snack Content Workshop, veranstaltet von FUSE und BVMW

 Spannende Daten und Fakten zu den kleinen visuellen Häppchen:

Andreas Feike vom BVMW Hamburg präsentiert beeindruckende Daten und Fakten zu den kleinen visuellen Häppchen.

EmailFacebookGoogle+Twitter
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Social Media abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.