Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Matthias Steffen referierte beim diesjährigen Zukunftslabor am 5. Oktober in der Malteser Kommende bei Köln zum Thema Künstliche Intelligenz in Medizin und Medizintechnik – passend zum Motto der zweitägigen Veranstaltung für Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes „Künstliche Intelligenz, virtuelle Realität, Robotik, Big Data und Telemedizin: die Chancen nutzen, die Risiken beherrschen?“

Der Malteser Hilfsdienst ist einer der großen caritativen Dienstleister in Deutschland. Die katholische Hilfsorganisation ist bundesweit an mehr als 700 Orten vertreten.

FUSE-AI ist Spezialist für den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Gesundheitswirtschaft.

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor 

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

EmailFacebookGoogle+Twitter
Dieser Beitrag wurde unter FUSE AI, Künstliche Intelligenz, Künstliche Intelligenz Medizin, Künstliche Intelligenz Medizintechnik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.